Kontextsensitive Kommunikationstechnik in Museen und anderen Ausstellungsumgebungen wurde im Rahmen interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen den Instituten für Industriedesign, Elektrotechnik und Management in Design Science Methodik entwickelt und dazu wirtschaftliche Verwertungsmodelle als Produkt-Dienstleistungs-Systeme entworfen.

Zuletzt entstanden vier interaktive Prototypen in Zusammenarbeit mit dem Winckelmann Museum für die Jubiläumsausstellung: Eine Augmented-Reality Visualisierung zur Interpretation des »Torso del Belvedere«, der mediale Spieltisch »Gemmtable« mit Spielkarten zum Erkunden des Ordnungssystems von Schmucksteinen, eine interaktive Spendenbox sowie der Medientisch »Rapporto« zur Kommunikation mit Zeitgenossen von Johann Joachim Winckelmann.

Die hauptsächlich von Studierenden entwickelten technisch-künstlerischen Artefakte entstanden unter den Rahmenbedingungen des Interdisziplinären Forschenden Lernens.

Die im Projekt „Extended Exhibition“ entstandenen Prototypen wurden auf internationalen Konferenzen präsentiert, das LUMEN-Projekt wurde 2016 für den Hugo-Junkers-Preis nominiert.

  • Batz, V., Blümel, F., Falkenberg, J., Haubert, E., Schumacher, D., Herzog, M.A.: Experiencing Artwork with Augmented Reality. Interactive Perception of historical Statue “Belvedere Torso”. In: Busch, C., Kassung, C., Sieck, J.: Kultur und Informatik. Mixed Reality, vwh Verlag 2017
  • Juraske F., Oefler, T., Sommermeier K., Vogel, S., Schumacher, D., Herzog, M.A.: An Interactive Gameboard for Categorization and Examination of Engraved Gems for the Winckelmann Museum. In: Busch, C., Kassung, C., Sieck, J.: Kultur und Informatik. Mixed Reality, vwh Verlag 2017
  • Herzog, M.A., Wunderling, J., Gabele, M., Klank, R., Landenberger, M., Pepping, N.: Context Driven Content Presentation for Exhibition Places. Four Interaction Scenarios Developed for Museums. Electronic Imaging & the Visual Arts Conference EVA 2016, St. Petersburg

Projektleitung:

Prof. Jens Wunderling, Prof. Dominik Schumacher, 
Prof. Dr. Michael Herzog

Projektteam:

Studierende der Studiengänge Master Interaction Design, Master Elektrotechnik, Bachelor Betriebswirtschaft

Fachbereiche:

IWID+ Wirtschaft

Kooperationspartner:

Winckelmann-Museum Stendal

Laufzeit

Seit 01.10.2015

Kontakt

michael.herzog@hs-magdeburg.de

Weiterführende Links

https://medium.com/extended-exhibition

Partner

Centiveo_Logo_Print
ifak
metratec
ovgu_logo
Copyright © 2017 Forschungsgruppe SPiRIT

KontaktImpressum